Veröffentlicht am

Wiener Wunderkammer 2015

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Gründung der Technischen Universität Wien gab es vom 5.  November bis zum 11. November 2015 wieder eine Wunderkammer-Ausstellung, die der Begegnung von Wissenschaft, Kunst und Technik gewidmet ist.
Im Zentrum stand diesmal der Blick in die Zukunft. Das Motto der Veranstaltung lautet “WHAT’S NEXT?” Zur Teilnahme eingeladen wurden Wissenschaftler_innen aller Disziplinen und Künstler_innen aller Genres, die der Öffentlichkeit Einblick in die Besonderheiten ihrer wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Arbeiten geben möchten. Eine prominent besetzte Jury mit Mitgliedern aus Wissenschaft, Kunst und Medien wählte aus 90 eingelangten Einreichungen die auszustellenden Beiträge aus: VALIE EXPORT, Elisabeth von Samsonow,
Renée Schröder, Gabriele Zuna-Kratky, Martin Bernhofer.
Kuratiert wird die Ausstellung von Christoph Überhuber,
Professor an der TU Wien.

Alex Dolphin und ich, Stephanie Balih, stellten unsere Installation
“res futura” aus.

Hier der link zum Kunstwerk:

http://www.stephaniebalih.com/projects/res-futura/

 

Hier das Medienecho auf diese wundervolle Ausstellung:

W25 zur Wiener Wunderkammer 2015

Futurzone zur Wiener Wunderkammer 2015

Science ORF zur Wiener Wunderkammer 2015

8_StephanieBalih_WienerWunderkammer2015_k 7_StephanieBalih_WienerWunderkammer2015_k 6_StephanieBalih_WienerWunderkammer2015_k 5_StephanieBalih_WienerWunderkammer2015_k 4_StephanieBalih_WienerWunderkammer2015_k 3_StephanieBalih_WienerWunderkammer_2015_k 1_StephanieBalih_WienerWunderkammer2015_k 2_StephanieBalih_WienerWunderkammer2015_k